7.05.2020 Es geht wieder los!

Liebe Eltern,

wir freuen uns, nun doch alle Kinder wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.

Leider darf immer nur eine Jahrgangsstufe pro Tag kommen. Der Unterricht dauert drei Stunden, also von 8.00 Uhr – 10.45/10.50 Uhr.

Weiter unten finden Sie eine Übersicht, wann Ihr Kind Unterricht hat sowie Informationen, wie der Schulalltag bis zu den Ferien verläuft.

Im Anschluss an den Unterricht findet die OGS bzw. Notgruppe statt – bitte geben Sie bis Montag (11.05.2020) bei Ihrer Klassenlehrerin Bescheid, ob und in welchem Umfang Sie die OGS-Betreuung für Ihr Kind nutzen müssen.

Die Notgruppen finden nach wie vor täglich (auch parallel zum Unterricht der anderen Klassen) statt. Bitte geben Sie ggf. noch einmal die genauen Zeiten durch, in denen Ihr Kind die Notgruppe braucht, damit wir entsprechend planen können (Personal, Essen, etc.).

Über den Unterricht hinaus wird jede Klassenlehrerin für ihre Schüler*innen in den kommenden Tagen einen Zugang zur Anton-App anlegen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von den Lehrerinnen.

Darüber hinaus empfehlen unsere Englischlehrerinnen die Wizadora-App, die Sie freiwillig mit Ihren Kindern nutzen können.  

Leider wird nicht nur der Unterricht durch das Corona-Virus beeinflusst, sondern auch alle anderen Termine, die es während des Schullebens gibt.

Folgende Termine müssen leider ausfallen:

  • VERA 3. Schuljahr
  • Sportfest am 09.05. (und somit der Ausgleichstag am 12.06.)
  • Pädagogischer Ganztag am 26.05.
  • OGS-Theater-Aufführungen am 15.06. + 16.06.
  • OGS-Fest am 19.06.
  • Schulgottesdienste

Noch fraglich ist die Gestaltung der Verabschiedung der 4. Schuljahre. Hier hoffen wir bis kurz vorher!

Viele Grüße und alles Gute weiterhin für Sie und Ihre Familie wünscht

das gesamte Schulteam der GGS Türnich

Hier eine Übersicht des geplanten Ablaufs der Schultage:

im Vorfeld:

– Die Klassen werden halbiert, somit gibt es 4 Gruppen pro Jahrgang.

– Die Kinder erfahren von der Klassenlehrerin in welche Gruppe sie gehen. (Die Einteilung orientiert sich an der Zusammensetzung der OGS Notgruppen.)

– Damit die Kinder beständige Bezugspersonen haben, werden die Klassen von zwei Lehrerinnen unterrichtet. Welche Lehrerinnen das sind, erfahren Sie auch über die Klassenlehrerin.

ankommen:

– Der Schulhof darf ab 7.45 Uhr betreten werden.

– Die Kinder kommen zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr durch unterschiedliche Zu- und Eingänge (siehe Tabelle unten).

Gruppen 1 + 2Gruppen 3 + 4Notgruppen
auf den Schulhof von der Rückseite Erfthalle / Zebrastreifenauf den Schulhof vom Parkplatz ausauf den Schulhof von der Rückseite Erfthalle / Zebrastreifen
regulärer EingangNebeneingang (Tür zum Treppenhaus Turnhalle) 

– Eine Aufsicht achtet auf die Einhaltung des Abstandes (Markierungen durch die Flure bis in die Klassen) und die Nutzung der richtigen Eingänge.

– Alle Türen stehen offen (Eingänge, Klassentüren, Toilettentüren).

– Es werden Warn-Hinweisschilder an den Treppengeländern angebracht.

– Die Kinder sollen nach dem Betreten des Klassenraums als erstes ihre Hände waschen (ggf. Warteschlange vor der Klasse auf den Markierungspunkten / Die unterrichtende Lehrerin achtet in Flur und Klasse auf Abstand und Einhaltung sonstiger Vorgaben.)

– Die Kinder sitzen einzeln an Tischen, die im Abstand von 1,5 m stehen.

– Bis alle Kinder an ihren Plätzen sind (Händewaschen etc.) beschäftigen sich die anderen Kinder am Platz (keine gemeinsamen Materialien ausleihen!)

Unterricht + (keine) Pausen:

– Die Kinder haben 3 Stunden Unterricht: Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch, jeweils den Gegebenheiten angepasst.

– Am jeweils ersten Schultag gibt es eine „Corona-Stunde“.

– Es findet keine reguläre Pause statt. Wenn Kinder das Bedürfnis nach einer „Flitzerunde“ haben, wird diese natürlich gewährt (nach Absprache mit den anderen unterrichtenden Kolleginnen, damit nicht mehrere Kinder gleichzeitig auf dem Schulhof sind).

Toilettenregelung:

– Jede Gruppe hat eine eigene Toilettenkabine. Durch vereinbarte Zeichen, kann verhindert werden, dass Kinder gleichzeitig zur Toilette gehen.

– Die Hände waschen die Kinder im Klassenraum.

Unterrichtsschluss:

Gruppen 1 + 3Gruppen 2 + 4
10.45 Uhr10.50 Uhr

Hausaufgaben + Arbeitsplan:

– Es gibt keine Hausaufgaben.

– Hausaufgaben-Gutscheine können für Aufgaben im Arbeitsplan eingesetzt werden.

– Am Tag des Unterrichts erhalten die Kinder den nächsten Arbeitsplan. Dieser gilt bis zum nächsten Unterrichtstag.

Sonstiges:

– Die Schulklingel wird auf Grund der variierten Unterrichtszeiten ausgestellt.

– Es dürfen keine Stifte, Arbeitsmaterialien etc. verliehen werden.

– Es dürfen nur einzeln verpackte Süßigkeiten, Muffins o.ä. als Geburtstagsmitbringsel verteilt werden.

– Die Bücherei-Bücher der Klassen 2 und 4 werden eingesammelt und von den Kolleginnen an einem Termin Ende Mai in die Bücherei gebracht.