Jecke Grüße

Liebe Kinder!

„Nur zesamme sin mer Fastelovend“

Mit diesem Motto möchten wir euch den Karneval in einem kleinen Kamellenbügel nach Hause bringen. Gestalte ein Karnevalsfenster und wenn du magst, lade es auf Logineo hoch.

Dein GGS und OGS Team

Betreuungskosten

Erläuterung zur Abrechnung der Beiträge für die Randbetreuung und das Mittagessen

Liebe Eltern,

im Februar erfolgt die Abrechnung der Beiträge für die Randbetreuung und das Mittagessen für den Zeitraum ab dem 14.12.2020. Sofern erforderlich führen wir zukünftig eine monatliche Abrechnung durch.

Die Beiträge werden wie folgt ermittelt:

Schüler und Schülerinnen der OGS oder RaBe

Monatlicher Grundbeitrag:                                                       15,00 Euro

je Teilnahme am Mittagessen:                                                  2,65 Euro

Der monatliche Grundbeitrag ist auch zu Schulschließzeiten fällig. Dieser Anteil beinhaltet alle Fixkosten wie Aufwendungen für Personal, Betriebs- und Arbeitsmittel.

Schüler und Schülerinnen ohne festen Platz in der OGS oder RaBe

je Teilnahme an der Betreuung

mit oder ohne Mittagessen:                                                      3,50 Euro

Offene Beitragsforderungen werden verrechnet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Deutschen Kinderschutzbundes Kerpen

Distanzlernen ab dem 11.01.2021

Liebe Eltern,

heute kann ich Ihnen nähere Informationen zur Organisation des Distanzlernens ab dem 11.01.2021 geben.

Gestern Abend haben wir uns als Schulteam in einer Video-Konferenz auf folgende Rahmenbedingungen geeinigt, die für alle Klassen gelten:

  • Die Kinder erhalten verbindliche Wochenpläne mit Aufgaben zu den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch.

Die Wochenpläne werden in der Lernplattform Logineo LMS eingestellt.

Für Kinder, die wegen mangelnder technischer Ausstattung oder aus anderen Gründen nicht auf Logineo LMS zugreifen können, kommt der Wochenplan auf anderem Weg zu.

Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

  • Zusätzlich zu den verpflichtenden Aufgaben des Wochenplans gibt es freiwillige Zusatzaufgaben (Sternchenaufgaben) in den Kernfächern.
  • Die Unterrichtsangebote in den Nebenfächern Kunst, Musik, Sport und Religion sind freiwillig und werden ebenfalls in Logineo LMS eingestellt.
  • Die Pflichtaufgaben müssen abgegeben werden. Sie werden von den Klassenlehrerinnen oder Fachlehrerinnen überprüft und es erfolgt eine Rückmeldung an das Kind.
  • Die Bereitstellung der Materialien erfolgt immer montags, die Abgabe der Aufgaben muss bis spätestens freitags erfolgt sein.
  • Einmal wöchentlich treffen sich die Klassenlehrerinnen mit den Kindern in einer Videokonferenz. Den Zeitpunkt und die Modalitäten teilt Ihnen die Klassenlehrerin Ihres Kindes mit.

In den Videokonferenzen werden keine Unterrichtsinhalte vermittelt. Sie dienen lediglich der Kontaktaufnahme der Klassenlehrerin mit den Kindern bzw. der Kinder untereinander.

Kinder, die an diesen Videokonferenzen nicht teilnehmen können, werden von der Klassenlehrerin telefonisch kontaktiert.

  • Täglich zu einem vereinbarten Zeitpunkt bieten die Klassenlehrerinnen über einen Video-Chatroom eine online-Sprechstunde an. Hier können die Kinder

oder Eltern Fragen zu Unterrichtsmaterialien stellen.

Zum Schluss noch eine Info, die sich aus der gestrigen Schulmail ergeben hat:

Alle im 1. Halbjahr geplanten Klassenarbeiten und Tests, die bisher noch nicht geschrieben worden sind, entfallen. Haben Sie keine Sorge, dass sich dies für Ihre Kinder nachteilig auswirken wird.

Ich hoffe, ich konnte die wichtigsten Punkte zum Distanzunterricht klären. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin Ihres Kindes oder gerne auch an mich.

Für die kommende herausfordernde Zeit wünsche ich Ihnen Zuversicht, Geduld und Gesundheit.

Herzliche Grüße

Tanja Fischer

Im Namen des Schulteams der GGS/OGS Türnich

Befreiung vom Präsenzunterricht

Liebe Eltern,

wie Sie vielleicht aus den Medien erfahren haben, werden ab Montag, den 14. Dezember 2020, die Kontaktbeschränkungen noch weiter reduziert. Davon sind auch wir als Schule betroffen.

Daher können Sie Ihr Kind in der Woche vom 14.12. bis zum 18.12 vom Präsenzunterricht in der Schule befreien lassen. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen (Lernen zu Hause) ist nicht möglich.

Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin Ihres Kindes bis spätestens Samstag, den 11.12.2020 um 18 Uhr mit, ob und ab wann Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen wollen.

Die Kinder, die nicht mehr zum Unterricht in die Schule kommen, erhalten Arbeitsmaterial für das Distanzlernen von ihren Klassenlehrerinnen. Den organisatorischen Ablauf erfahren Sie am Sonntag.

Herzliche Grüße

das Team der GGS und OGS Türnich

Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

heute haben wir vom Ministerium die offizielle Mitteilung erhalten, dass am 21. und 22.12.2020 kein Unterricht stattfindet.

Wie bereits im ersten Lockdown findet eine Notbetreuung statt.

Der zeitliche Umfang der Notbetreuung richtet sich nach den Unterrichts- bzw. Betreuungszeiten an den genannten Tagen.

Für die Notbetreuung gilt folgendes:

Während der gesamten Zeit der Notbetreuung besteht eine Pflicht zum Tragen von Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Bei der Einrichtung der Gruppen ist an diesen beiden Tagen das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern in den Räumen zu berücksichtigen. Für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt.

Ich bitte Sie, von der Notfallbetreuung tatsächlich nur im Bedarfsfall Gebrauch zu machen.

In den nächsten Tagen werden wir wieder auf Sie zukommen und Ihren Bedarf für eine Notbetreuung abfragen.

Herzliche Grüße

das Schulteam der GGS und OGS

01.11.2020 Teilschließung der Schule

Liebe Eltern,

kaum hat die Schule nach den Herbstferien wieder begonnen, gibt es innerhalb der Schulgemeinschaft leider eine bestätigte Covid-19 Infektion.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Datenschutz- und Persönlichkeitsrechtsgründen nicht schreiben, um welche Person es sich handelt.

Die betroffenen Lerngruppen, Lehrer*innen und OGS-Mitarbeiter*innen sind informiert.

Wir haben die notwendigen Schritte eingeleitet und warten auf weitere Handlungsanweisungen vom Gesundheitsamt.

Leider können die OGS-Betreuung und die RaBe-Betreuung morgen nicht stattfinden. Wir informieren Sie, sobald wir weitere Informationen haben.

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familie verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Tanja Fischer

Schulleitung

Lesestoff für den Leseclub

Die GGS Türnich durfte in der letzten Woche einen Warengutschein in Höhe von 500,00 Euro in Empfang nehmen. Zu verdanken haben wir diese großzügige Spende einer Aktion der Mayerschen im letzten Jahr: Die Kunden wurden aufgefordert, Schulen vorzuschlagen, die mit einem Bücherpaket ihre Schulbibliothek erweitern können. Dass wir dafür vorgeschlagen wurden, freut uns sehr!

Dank der Spende wird nun in der nächsten Zeit der Leseclub mit neuem Lesestoff das Angebot erweitern. Seit November 2014 ermöglicht der Leseclub, der in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen geführt wird, den Schülerinnen und Schülern einen einfachen und schnellen Zugang zu Büchern.

Der Besuch unseres Leseclubs ist in der aktuellen Coronazeit in festen Gruppen täglich, vormittags sowie nachmittags möglich!

Allen viel Spaß beim Stöbern und Lesen!      

Angela Pape

Kinderrechte schaffen Zukunft!

Im Anschluss an den Weltkindertag hat sich diese Woche bei uns alles um das Thema KINDERRECHTE gedreht. Unsere Kinder haben zu diesem Thema gelesen, geschrieben, gemalt, gebastelt und sich vor allem ganz viele Gedanken gemacht. Dabei haben sie von ihrem Recht Gebrauch gemacht, ihre Meinung zu sagen und überlegt, wie man nicht nur die Schule und die Schulumgebung noch kindgerechter gestalten könnte, sondern auch gute Wünsche für Kinder auf der ganzen Welt formuliert.

Aus all den Wünschen ist eine tolle Ausstellung entstanden, die man von unserem Schulhof aus betrachten kann. Ein Besuch lohnt sich!

Und damit die Wünsche auch unser Schulgelände verlassen, hat unser Ortsvorsteher Herr Dietmar Reimann uns besucht und die Kinderideen zur Umgestaltung der Schule/Schulumgebung gleich mal mit ins Rathaus genommen. Vielleicht geht der ein oder andere Wunsch ja wirklich in Erfüllung.

Auch die Wünsche für Kinder auf der ganzen Welt haben unser Schulgelände verlassen. 170 Luftballons mit guten Wünschen haben die Kinder heute – als krönenden Abschluss einer schönen Themenwoche – steigen lassen.

Abschließend sagen wir noch vielen Dank an unsere Mitarbeiter der OGS, die nicht nur die Idee für diese Aktion hatten, sondern uns in der ganzen Woche vormittags und nachmittags so toll unterstützt haben. Außerdem danken wir unserem OGS-Träger, dem Deutschen Kinderschutzbund, da er diese Aktion nicht nur finanziert hat, sondern Frau Sabine Nowak als 2.Vorsitzende auch großes Interesse an unserer Aktion gezeigt und unsere Ausstellung besucht hat.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen!

Das Team der GGS Türnich